Panorama
Piste
Pistenplan
Auf einer Piste von Frankreich nach Italien gleiten – im Skigebiet La Rosière ist es möglich.
Als einziges Skigebiet in den Savoyen kann man hier ungestört auf 150 Pistenkilometern Ski fahren, ohne die Landesgrenze beachten zu müssen. Über eine Anzahl von Liften gelangt man vom französischen Skigebiet nach La Thuile im Aostatal. Der Verbund der beiden Gebiete gibt dem Skifahrer die Möglichkeit, Pisten aller Schwierigkeitsgrade auszuwählen. Egal ob Könner oder Anfänger, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. So finden Anfänger rund um Le Belvédere auf 2.641 Metern Höhe ein ideales Terrain.

Auf der italienischen Seite findet man zahlreiche schwarzen Pisten, die in den Ort La Thuile führen. Während einer kurzen Verschnaufpause zwischen zwei Abfahrten sollte man nicht versäumen, den herrlich beeindruckenden Panoramablick auf den Montblanc zu genießen. Auch bei einer Beschränkung auf die französische Seite profitieren Wintersportler: die Lage (1.850 Meter) und die Nähe zum 2.188 Meter hoch gelegenen Col du Petit Saint Bernard sind Garant für Schneesicherheit, gute Pistenverhältnisse und wunderschöne Panoramablicke. Außerdem beschert die südliche Ausrichtung des Gebiets reichlich Sonnentage im Jahr.

Nicht nur abwechslungsreiche Pisten und eine schöne Umgebung sorgen für La Rosières Popularität, vor allem glänzt der 180 Kilometer südöstliche von Genf liegende Skiort mit der ruhigen und familienfreundlichen Atmosphäre.

Das wird unterstrichen durch die Mitgliedschaft im Verbund „Les P’tits Montagnards“, dem französischen Zusammenschluss an Skigebieten, die den Kleinsten besonders viel bieten. Snowboarder kommen in dem savoyischen Skigebiet auch nicht zu kurt: Der Lift La Polette bringt sie von der Talstation zu den 50 Meter Höhenunterschied gestalteten Snowpark.

Welchem Skifahrer und Snowboarder das noch nicht Abwechslung genug ist, der kann in La Rosière auch das Helikopterskifahren ausprobieren. Zielpunkt des Abenteuers ist das Massiv des Aostatals. In La Rosière steht Kinderfreundlichkeit im Mittelpunkt, das zeigt sich auch in der Après-Skiszene. Es gibt ausreichend Restaurants, Cafès und Bars, aber alles geht etwas ruhiger zu. Die Preise sind im Verhältnis zu den anderen bekannten savoyischen Gebiet La Plagne, Les Arcs, Tignes und Val d’Isère, die sich in unmittelbarer Nähe befinden, etwas moderater. Mit der Bauweise der Häuser und Hotels im Ort, versuchen die Verantwortlichen, die savoyische Architektur zu übernehmen und Tradition zu wahren. Beim Bau neuer Hotels, Pensionen sowie Ferienhäuser wird entsprechend darauf Rücksicht genommen, so dass keine Hochhäuser entstehen.

Pisteninfo und Lifte

Höhe
1.270 - 2.891m
leicht
49 km
Gondeln
1

Schneehöhen
mittel
77 km
Sessel
17

Webcam
schwer
24 km
Skilift
20

Weitere Informationen

Familie
Dieser Ort ist sehr für Familien geeignet und wir haben besondere Familienangebote. Genauere Information erhaltet ihr auf Anfrage.
mailto:info@skibo.de
Tel: 0234 / 954 22 50
Individual
Individual Reisende
Bestprice
Best-Price-Angebote
Gruppe
Für dieses Reiseziel haben wir verschiedene Gruppenangebote mit besonderen Leistungen. Genauere Information erhaltet ihr auf Anfrage.
mailto:info@skibo.de
Tel: 0234 / 954 22 50
Party
Dieser Ort bietet viele Angebote für die Abende. Wir haben hier besondere Party-Highlights für euch. Genauere Information erhaltet ihr auf Anfrage.
mailto:info@skibo.de
Tel: 0234 / 954 22 50
webdesign bochum Facebook
Kundenlogin Seite empfehlen Impressum