Österreich Gruppe Sportclub - Montafon

Bild
Bild
Bild
Silvretta Montafon – Willkommen im sportlichsten Skigebiet.

Montafon
Das Alpental  Montafon  liegt im Süden Vorarlbergs am südwestlichen Ende Österreichs. Es ist von den Gebirgsketten des Rätikons, der Silvretta und dem Verwall umgeben. Zugang zum Skigebiet  Silvretta Montafon  bieten die Orte Schruns, Tschagguns, St. Gallenkirch, Gaschurn und Silbertal.

Skigebiet

Die Silvretta Montafon steht für Skivergnügen, Schneesicherheit und Sensationen! Schneehungrige finden traumhafte Bedingungen für einen aktiven Urlaub vor. 140 hervorragend präparierte Pistenkilometer warten darauf, von dir entdeckt zu werden. Zahlreiche Skirouten und Powderhänge machen das Gebiet zum Freeride Hotspot Nr. 1 (Quelle Skiinfo.de). Der Nike Snowpark verspricht Freestylern die ultimative Spielwiese für Adrenalinstöße. Die längste Talabfahrt Vorarlbergs fordert mit 1.700 Höhenmeter Ausdauerprofis heraus. Spaß für die ganze Familie garantiert der Cross Park. Schwarze Pisten mit Neigungen bis zu 81% sowie Rennstrecken mit Zeitmessung runden das Pisten-Abenteuer ab.
 
Außergewöhnliche Erlebnisse
Zusätzliche Höhepunkte garantieren in der Silvretta Montafon die „Bergerlebnisse“. Exklusive Angebote in den Kategorien „Piste total“, „Freeride“, „Park“ und „Spaß ohne Ski“ verlocken mit Sonnenaufgangsfahrten vor dem offiziellen Liftbetrieb, Freeride-Kursen, -Safaris und -Guided Tours, Einführung ins Freestyle sowie stimmungsvollen Ereignissen wie Fackelwanderung und Erlebnisnacht. Auf zwei Rodelstrecken kannst du tagsüber und abends deine Lachmuskeln trainieren. Weitere spannende Erlebnisse für Kinder gibt es im Graf Hugo Club.

Kulinarisches
Die neun Bergrestaurants  – mit großen Terrassen fürs ausgiebige Sonnenbad – begeistern jeden Feinschmecker. Die kulinarische Reise in der Silvretta Montafon führt rund um die Welt: von Italien über Asien nach Bayern und zurück ins bodenständige Montafon. Dort heißt Genuss-Küche noch kochen mit regionalen Produkten, Frische und Kreativität. Zu den besonderen Attraktionen zählen das Bergfrühstück und der brasilianische Steakhouse Abend „Rodizio“.

Freeride
Abwechslungsreich, vielseitig und weitläufig  – so der Charakter vom Freeride und Backcountry Gelände in der Silvretta Montafon.
Ein Spielplatz für Anfänger und Profis!

Das Hochjoch (2520 m) ist ein Trainingsgelände für Profis und die ganz Harten unter uns. Hier locken die steilsten Runs, spektakuläre Lines und Sprünge. Nicht ohne Grund machte 2007 und 2008 die Freeride World Tour genau hier einen Stop. Seit 2011 findet jährlich das  Montafon Freeride Festival  statt.

Weiter in Richtung Grasjoch darf das Herz eines jeden Freeriders höher schlagen – freies Gelände soweit das Auge reicht! Dort befindet sich auch die längste Varianten-Abfahrt des Montafons! Absolut sichere Bedingungen vorausgesetzt kann man auf 1500 Höhenmetern von der Zamangspitze (2386 m) bis nach St. Gallenkirch die Oberschenkel zum Glühen bringen.

Auf der anderen Talseite erschließt die Rinderhütten Bahn und der Burglift lange Abfahrten hinunter ins Novatal. Ein kurzer Aufstieg über den Winterklettersteig Burg ermöglicht zusätzlich viele spektakuläre Runs.

Nimmt man einen kleinen Aufstieg mit den Fellen in Kauf, erreicht man das Freeride Gebiet rund um Madrisella (2466 m) und Matschuner Joch (2390 m). Oft mehrere Tage nach Schneefall findet man hier in den vielen Nordhängen noch unverspurte Lines – von der einfachen Genusstour bis zur extremen Steilabfahrt!

Freeriden im Montafon ist einfach Action und Herausforderung pur – für den Anfänger und waschechte Profis gleichermaßen.

Events
Der Weltcup-Zirkus macht Station im Montafon! Von 6. bis 8. Dezember misst sich die Snowboard-Elite beim FIS Snowboardcross in Schruns. Siegen kann dabei nur Einer. Doch das Montafon wäre nicht das Montafon, wenn nicht alle gewinnen würden: Der Start in die Skisaison 2013/2014 ist nämlich nicht nur sportlich hochkarätig, sondern auch musikalisch auf höchstem Niveau. Am 7. Dezember wird „CRO“, der Rapper mit der Pandamaske, Sportlern und Zuschauern mit seinen Hits wie „Einmal um die Welt“, „Whatever“ oder seinem größten Hit „Easy“ einheizen. Als Krönung haben sich die „Sportfreunde Stiller“ mit großem „Applaus, Applaus“ angekündigt: Sie rocken das Montafon am 14. Dezember.

 
Silvretta Montafon – GENUSS IM WINTER

Dass Skifahren mehr ist, als nur die bestens präparierten Pisten hinunterzuwedeln, hat man in der Silvretta Montafon längst erkannt.

Neun Bergrestaurants  – mit großen Terrassen fürs ausgiebige Sonnenbad – begeistern jeden Feinschmecker. Reisen Sie in der Silvretta Montafon kulinarisch um die Welt: von Italien über Asien nach Bayern und zurück ins bodenständige Montafon. Probieren Sie internationale sowie regionale Spezialitäten. Auch auf über 2.000 Metern wird frisch gekocht. Zweimal die Woche haben Sie die Möglichkeit schon  frühmorgens  sich mit einem  Bergfrühstück  zu verwöhnen. Ein  unvergesslicher Abend  wartet hoch über Gaschurn mit Blick auf das romantische Dorf im  Rehsee Stöbli  auf Sie.

Zu unseren Genussangeboten zählt auch die  Fackelwanderung,  die jeden Dienstag die Herzen der Käsknöpfle-Liebhaber höher schlagen lässt. Nach dem Gaumenschmaus geht es bei einer Fackelwanderung bis nach Garfrescha, denn aktive Erholung wird in der Silvretta Montafon groß geschrieben.

Erlebnisse für Körper und Seele sind der  Montafoner Höhenrausch,  bei dem Sie die fünf höchsten, eindrucksvollsten Punkte der Silvretta Montafon in einer Skitagestour abfahren und die  HochjochTotale,  die längste durchgehende Talabfahrt Vorarlbergs. Einmal wöchentlich können Sie diese Piste sogar in einer exklusiven Gruppe ganz früh am Tag alleine abfahren.

Eine andere Möglichkeit, die Seele hoch über Schruns baumeln zu lassen ist ein  Rodizio Abend  im Kapellrestaurant. Ein brasilianisches Steakhouse-Konzept mit edlem Fleisch, Salat, Beilagen und Dessert.

Auch hier begegnet der gute Geist Graf Hugo den Kindern und zwar mit eigenen Gerichten und unterschiedlichen Pins, die quer über die neun Bergrestaurants verteilt zum Sammeln anregen.

Möchten Sie Ihren Winterurlaub aktiv genießen und zu einem Wellnessurlaub machen? Dann sind Sie hier genau richtig. Erleben Sie die Montafoner Bergwelt kombiniert mit kulinarischen Köstlichkeiten, das ist Genuss pur!

Für den nötigen Luxusfaktor sorgen unsere Wellnesshotels. Hier können Sie Ihren Urlaub bei zahlreichen Wellnessangeboten in vollen Zügen genießen. Wellness ist im Montafon besonders vielseitig und Ihr Winterurlaub wird sicherlich nicht der letzte bei uns werden.
Nordic/Winterwandern
Vielseitige Wintersportmöglichkeiten im Tal und auf dem Berg vom Silvretta Montafon

Die Silvretta Bielerhöhe ist das höchste Langlaufgebiet Vorarlbergs und ist von Partenen aus mit der Vermuntbahn oder mit Kleinbussen für Skating- und Langlaufbegeisterte erreichbar. Die schneesicheren Loipen, die zum Teil auch über den zugefrorenen Silvretta-Stausee in über 2000 m Höhe führen, bescheren den Wintersportlern einen landschaftlichen Genuss. Selbst Winterwanderer, Schneeschuh- und Skitourengeher erwartet ein abwechslungsreiches Tourengebiet mit verschieden schweren Winterwanderwegen und Tourenmöglichkeiten. Im Tal vom Silvretta Montafon ist die acht Kilometer lange Galtür-Loipe jeden Winter aufs Neue frisch gespurt. Und auf der Gaschurn-Ill-Flutlichtloipe können die nordischen Wintersportler dem Langlauf- und Skating-Sport noch bis tief in die Nacht hinein frönen. 

Pisteninfo und Lifte

Die Pisteninfos werden wir Euch bald zur Verfügung stellen. Nähere Informationen erhaltet Ihr unter:
info@skibo.de
Tel: 0234 / 954 22 50

Weitere Informationen

Genauere Information erhaltet ihr auf Anfrage unter
mailto:info@skibo.de
Tel: 0234 / 954 22 50

Urbanatix Special

Urbanatix Special



Skitest 2017

Skitest 2017

Kommt mit zum Skitest auf den Hintertuxer Gletscher. Vom 09.11.-12.11.2017 veranstalten wir einen großen Skitest. Ihr könnt das neueste Material der Saison ausgiebig testen.


webdesign bochum Facebook
Kundenlogin Seite empfehlen Impressum